Laden
Bitte warten
Hauptkarte Hauptkarte
Illustrierte Reiseführer:
Reiseziele, Destinationen (0 / 0)
Panoramafotos (0 / 0)
Fotos, Bildergalerien (0 / 0)

  1.  
 
Registrierung Registrierung

Erstellen Sie ein Panadea-Konto! Nur eine gültige E-Mail-Adresse wird benötigt. Begleiten Sie uns und erstellen Sie Ihre eigene Seite in 29 Sprachen kostenlos!

Mehr Vorteile

  • Sie können völlig kostenlos oder zu einem sehr erschwinglichen Preis zu werben.
  • Können Sie Ihre Seiten erstellen, ändern oder löschen, jederzeit und von Anfang bis Ende.
  • Your page can be displayed immediately after the creation.
  • Alle Funktionen sind frei zu versuchen.
  • Gut SEO-optimierten, suchmaschinen-freundliche Seiten.
  • Zuverlässigkeit und Sicherheit garantiert.
  • We are not hiding our prices and terms. Every related information can be found on the website itself.
Erfahren Sie mehr
E-Mail-Adresse:
Bestätigungs-Code:
 

Noch ein Wort

Registrieren: Demnächst

Reiseführer - Eine zufällige Auswahl des Inhalts Reiseführer - Eine zufällige Auswahl des Inhalts
Hochland von Bükk, Tar-kő - Nationalpark Bükk, Ungarn
Diashow starten
Diashow starten
Panadea logo Touristen- / Reiseinformationen
Sprache:
Einstellungen Karte Weitersagen Suche
Währung: 
Wonach suchen Sie?
Wo? (Klicken Sie auf die Karte!)
Datum:
-
Max. Preis:
/Person
 
Suche auf der Website:
 
In neuem Browserfenster öffnen
Europa > Ungarn > Südtransdanubien > Kaposvár
 
Mobilen Version Mobilen Version
 
(Für Geräte mit kleinem Bildschirm optimiert)
Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn

Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg)

Die Hauptstadt von „Somogyland”

Die Hauptstadt von „Somogyland”

Zwischen den sanft absteigenden Hügeln des südlich vom Plattensee gelegenen Komitats Somogy stoßen wir auf diese seit einigen tausend Jahren bewohnte Siedlung. Die Stadt wird auch Hauptstadt des Somogy-Landes genannt. Kaposvár hat seinen Namen von einer Burg erhalten, die in der Nähe des Flusses Kapos stand.

Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn

Kaposvár wird zunehmend neu entdeckt. Die Stadt gehört weder zum Plattensee-Bezirk noch zu den Städten in der Umgebung des Mecsek-Gebirges, sondern liegt genau zwischen diesen beiden Bezirken.

Die Stadt ist noch attraktiver geworden, nachdem in der Innenstadt zahlreiche Fußgängerzonen neugestaltet wurden, die auf dem Lajos-Kossuth-Platz zusammenkommen, wo farbenprächtige Oleanderbüsche und schöne Terrassen Einheimische und Besucher auf die Straße locken. Wenn es sehr heiß ist, rasten viele auf diesem Platz, sitzen an den Rändern der plätschernden Springbrunnen. Neben den Springbrunnen erhebt sich die Jungfrau-Maria-Kirche, die auch Bischofsdom ist. Ihr gegenüber steht das Neorenaissance-Rathaus, das dem Platz seinen besonderen Charakter verleiht.

Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn

Die Burg, die der Stadt ihren Namen gab, wurde im 15. Jahrhundert aus einer Erdburg zur Steinburg umgebaut und erlangte so große Bedeutung für die Region. Allerdings wurde sie 1555 in nur fünf Tagen von den Türken eingenommen und fast anderthalb Jahrhunderte besetzt gehalten. Die Burg existierte bis ins 18. Jahrhundert - bis zur Zeit der Burgsprengungen, die dem Rákóczi-Freiheitskampf folgten. In dieser Zeit sprengten die Habsburger die meisten ungarischen Burgen, um jeden weiteren Widerstand zu verhindern.

Zu den ältesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die 1061 gegründete Benediktinerabtei, ihre Ruinen findet man auf dem Schlossberg, der sich über dem Tal des Flusses Kapos erhebt.

Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn

Einer der berühmtesten Söhne der Stadt ist József Rippl-Rónai, Maler von europäischem Ruf und Begründer der modernen ungarischen Malerei. Ein Besuch der zur Gedenkstätte umgestalteten Villa auf dem Róna-Berg, in der Werke von ihm ausgestellt werden lohnt sich!

Außerdem verdienen noch viele Details in dieser Stadt unsere Aufmerksamkeit. Wir können uns die 1774 erbaute Apotheke zum goldenen Löwen („Arany Oroszlán Patika”) anschauen, wo auch Rippl-Rónai als Apothekergehilfe arbeitete oder auch den Csokonai-Gasthof besichtigen, der einst als Hauptgebäude während der Herrschaft der Esterházy-Herzöge diente; ein Kuriosum ist das 1913 aufgestellte Wetterhäuschen auf dem Kossuth-Platz.

Eigenschaften, Merkmale

Art:

Stadt (Millionenstadt, Großstadt, Mittelstadt)

Position:

Europa (Kontinent)  >  Ungarn (Land)  >  Südtransdanubien (Dél-Dunántúl) (Tourismusregion)  >  Komitat Somogy (Komitat)

GPS-Koordinaten: Breiten 46°21'59", Längengrad 17°46'56" (N46 21.98 - E17 46.93) Karte

Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg) - Panoramafotos (3 Fotos)

Fő Strasse - Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn
Fő Strasse
Csiky Gergely Theater - Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn
Csiky Gergely Theater
Kossuth Platz, Rathaus - Kaposvár (Kopisch, Ruppertsberg), Ungarn
Kossuth Platz, Rathaus
Adresse dieser Seite Adresse dieser Seite
Diese Seite empfehlen Diese Seite empfehlen

Deinen Freunden weitersagen!

Weitere Optionen:
   usw.
Fotoalbum Fotoalbum
Budapest, UngarnŠomoška National Nature Reserve (Národná prírodná rezervácia Šomoška), SlowakeiIssy-les-moulineaux, FrankreichTihany, Ungarn
Viele weitere Fotos:
 

Unser Reiseführer enthält:

Zahlreiche Fotos und Panorama-Bilder, mit vielen Informationen und interessante Fakten.

  • 214 Reiseziele, Destinationen
  • 165 Panorama-Bilder
  • 30 494 andere Fotos

Große Sammlung von ausgewählten Fotos: ausgezeichnete Qualität, hohe Auflösung und natürlichen Farben

Nachrichtenbetreff:

Falsch:
Richtig:
 

Nachricht:

Ihre Kontaktdaten (Optional):

E-Mail:
Telefonnummer:
+
-
-
Land:
Nachname:
Vorname:
Erinnere dich an mich
Bestätigungs-Code:
 

Noch ein Wort
Bitte warten...
Diese Seite in anderen Sprachen:

Über uns  -  Rechtlicher Hinweis & Haftungsausschluss  -  Zur mobilen Version der Website Zur normalen Version der Website

Alle Rechte vorbehalten  -  ©2010-2016 Neuronit Kft. (GmbH), Budapest, Ungarn